Berufeschau 2017 in Vilsbiburg. Am 20. und 21. Oktober in der Stadthalle Vilsbiburg.

Das war sehr erfolgreich.

 

20./21. Oktober 2017 war ich als Aussteller bei der Berufeschau in Vilsbiburg dabei.

Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrer und Ausbilder hatten starkes Interesse daran zu erfahren:

  • welche Bedeutung der individuell bevorzugte Denkstil für die Wahl eines interessanten Ausbildungsplatzes hat
  • wie wichtig der bevorzugte Denkstil für ein erfolgreiches Berufsleben ist
  • und warum lernen - ausgerichtet am bevorzugten Denkstil - leichter ist

 

Whole-Brain-Thinking. Die Vielfalt der Denkstile.

Darum ging es.

 

  • Aufklärung. Information. Orientierung bei der Berufswahl.
  • Welcher Beruf passt am besten zu einem jungen Menschen und zu seinem bevorzugten Denkstil?
  • Ist der individuell bevorzugte Denkstil für den angestrebten Beruf überhaupt geeignet?
  • Welcher Beruf erfordert welche Merkmale aus der Vielzahl unterschiedlicher Denkstile?
  • Viele praktische Beispiele aus der AZUBI-Welt konnten die Besucher bestaunen:
  • Denkstilprofile und die notwendige Übereinstimmung mit den Anforderungen des Berufs.
  •  

 

  • AZUBI-Technischer Produktdesigner
  • Pilot
  • Hebamme
  • AZUBI-CNC-Fräser
  • Das Profil des Ausbilders dieses AZUBI`s
  • Das Denkstilprofil eines Realschülers auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz: Polizist oder Metallbauer?

Hier sind die Zugangsdaten zum Online-Fragebogen:

http:/hbdi.de/online-fragebogen.html

Sie brauchen für`s ausfüllen ein Passwort. Das können Sie bei mir anfordern. Ebenso die Kosten für die Bearbeitung, Erstellung der umfangreichen Auswertungsmappe und einer persönlichen Beratung vor Ort (oder online per Skype). Dauer ca. 1,5 Stunden.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.